Zur Info an alle Interessierten Schützen:

Auf Initiative des Parcours Teams findet ab Mai an jedem letzten Sonntag im Monat von ca 10.00 - 14.00 Uhr ein "offener Bogentreff" statt. Sinn und Zweck ist einfach Begegnung und Austausch über alle möglichen Themen rund um`s Bogenschießen, natürlich ohne Stress, Zwang oder Erwartung.
Der "Bauwagen" ist zu dieser Zeit mit Kaffee und Getränken geöffnet...


Der Bow-Vision 3-D Parcour bietet auf ungefähr 3 km einen faszinierenden Rundkurs durch die Natur eines typischen "Bauern-Waldes" des Oberpfälzer Juras.

Sportlich ist der Parcours so konzipiert, dass sowohl erfahrene Schützen als auch Anfänger voll auf ihre Kosten kommen können. Die Entfernungen liegen in der Regel im jagdlichen Bereich, aufgrund unseres idealen Geländes liegen die Herausforderungen auch oft in den Bereichen Schußfenster und Höhenunterschied.

Die Schußfrequenz ist so gewählt, dass die Entfernungen zwischen den Stationen eher kurz gehalten sind. Statt langen Laufwegen besteht bei einigen Stationen die Möglichkeit, mehrfach Wertungen zu schießen.

Bringen sie sich unbedingt Zeit und Verpflegung mit: einige ausergewöhnlich schöne Plätze laden zum Verweilen und Pause machen ein.

Parkplätze sind vorhanden.
Voranmeldung ist nicht notwendig - Tickets können direkt am Parcour gelöst werden.

Bitte beachten sie unsere Benutzungsbestimmungen.

Aktuell:

Leider wurden 2011 erstmalig Targets vom Parcours geklaut. Wir sind der festen Über-zeugung, dass 99,9 % aller Schützen nie auf einen solchen absurden Gedanken kommen würden!

Für die 0,1 % haben wir jetzt unsere Targets mit 100 Chips aus dem Tierartzbedarf zur eindeutigen Registrierung ausgestattet! Diese Investition dient zur Abschreckung:

Unsere Targets sind jederzeit und überall identifizierbar.


Entfernungen:

gelber Pfock - Anfänger, Jugendliche, Kinder

roter Pflock - erfahrene Schützen